Dorina, Annouk und Ronja - Hundesport-spaß
Dorina, Annouk und Ronja  -  Hundesport-spaß

Dogdance

Tanzen ist eigentlich überhaupt nicht mein Ding ;-)

Zum Dogdance sind wir aber dennoch über mein Interesse an Heelwork to music gekommen. Fußarbeit (nicht nur an der linken Seite) und Tricks zu Musik.

Die Dogdance Elemente/Tricks können frei gewählt werden, es gibt keine Pflicht Elemente. Das finde ich sehr schön, so kann man das wählen was dem Hund liegt, ihm besonders Spaß macht, wobei er besonders schick aussieht und auch der Gesundheit und dem Alter angepaßte Elemente wählen.

 

Fußarbeit (links und rechts) habe ich ja schon früh gerne gemacht (Unterordnung) und den einen oder anderen "Standard" Trick auch "mal so".

Erste Tricks fürs Foto:

Winter 1995/1996 "Hepp" und Pfötchen geben

Frühling 1997 "Hepp" und "Niggels"

(für größere Ansicht Bild anklicken)

 

Mit Beginn des Clickertrainings im Jahr 2000 haben wir auch vermehrt an Tricks gearbeitet. Und diese auch in die Fußarbeit miteinbezogen (wenn auch z.T. sehr unelegant ;-))

 

Videos: Fußarbeit und Dog Dance Elemente. Dorina, Dezember 2000 und Januar 2001.

Fotos: Ein paar Clickertraining Tricks, Frühling 2000.

(zur größeren Ansicht kleines Bild anklicken)

 

Als wir 2003 die erste Kür "gebastelt" haben war Dorina wegen Sehnenproblemen in Agility Rente und deshalb konnte sie ihre schönen Sprünge leider nie in einer Kür zeigen.

 

Mit Annouk habe ich nach einer ersten Kür 2006 einige Jahre kaum Dogdance und bis 2010/2011 keine neue Kür trainiert. In der Zeit dazwischen sind wir aber ein paar Mal auf Turnieren in der Nähe im Lucky Dip gestartet.

 

Dorina und Annouk haben auf ein paar Turnieren und bei einigen Vorführungen ihre Küren präsentiert.

 

Vorführung März 2004

 

 

 

Seminarbesuche bei:

 

Manuela Nassek (2001)

Denise Nardelli (2004, 2006 und 2007)

Hetty van Hassel (2007)

Katharina Henf (2007, 2009, 2016 und 2017)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Monika Lukas